Ein Rueckblick auf das erste Buch in der Chroniken von Narnia Serie

Die mit Fantasie gefuellte Geschichte der Chroniken von Narnia ist einer der Bestseller in der Welt. Die Buecher wurden von Clive Staples Lewis, besser bekannt als C.S. Lewis, geschrieben und sprechen  sowohl juengere als auch aeltere Menschen an, sind aber hauptsaechlich fuer die Altersgruppe der 7- bis 15-jaehrigen gedacht. Die Geschichte dreht sich hauptsaechlich um die vier verlorenen Helden des Koenigreiches und um Aslan, den grossen Loewenkoenig. Die Geschwiser Pevensie werden zu den verlorenen Helden – Peter, der aelteste, und Edmund werden Koenige und Susan und Lucy werden zu Koeniginnen. Das erste Buch dieser Serie „Der Koenig von Narnia“ ist das fantasievollste von allen. Viele Leser bevorzugen dieses erste Buch den anderen, da es ihrer Meinung nach das Beste von allen ist.

Ein grossartiger Autor muss in der Lage sein, seine Leser zu fesseln und deren Vorstellungskraft anzukurbeln. Und das ist genau was Lewis macht. Er stellt sicher, dass alles was er niederschreibt der Wahrheit entspricht. Wahrscheinlich hat er sich beim Schreiben daran erinnert was er als Kind sein wollte. Jeder will im Kindesalter einmal Koenig oder Koenigin sein und mit diesem Funken Kindheitserinnerung gelingt es Lewis die Leser von seinen Buechern abhaengig zu machen. Mit groesster Sicherheit ist Lewis einer der groessten Autoren die jemals Fuss auf diese Erde gesetzt haben. Sein Talent und seine brilliante Gedanken haben eine wichtigen und unverzichtbaren Teil von Buechergeschichte erschaffen.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!